Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.591
Title: Von der autoritären in die narzißtische Gesellschaft
Authors: Froese, Michael
Issue Date: 1991
Publisher: ZPID (Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation)
ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information)
Abstract: Die einzelnen Phasen der sogenannten Wende in der Deutschen Demokratischen Republik werden aus sozialpsychologischer Perspektive beschrieben. Besondere Beachtung erfahren befreiende und pathogene Wirkungen des gesellschaftlichen Demokratisierungsprozesses, deren kollektiv-psychologischer Hauptwiderspruch der einer abgebrochenen Revolution ist. Illustrierend wird ausführlicher auf den Charakter psychotherapeutischer und psychosozialer Arbeit in dieser Umbruchzeit eingegangen.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/60
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.591
Appears in Collections:Psychologie und Geschichte

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
92-393-1-PB.pdf1,4 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.