Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.388
Title: ESI - Everyday Stressors Index - deutsche Fassung
Other Titles: [Everyday Stressors Index (ESI; Hall, 1983) - German version]
(PSYNDEX ) ESIA
Authors: Jäkel, J.
Leyendecker, B.
Issue Date: 2008
Publisher: ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information)
Abstract: Der Everyday Stressors Index dient der Erfassung von Alltagsproblemen und alltäglichem Stress. Er ist dabei insbesondere zur Erfassung des subjektiven alltäglichen Stresses junger Mütter mit niedrigem sozioökonomischem Status geeignet. Alltäglichen Stressoren gelten als gute Indikatoren für Anpassungsschwierigkeiten (Cohen & Park, 1992) und es wird ihnen eine höhere Vorhersage psychologischer Symptome zugeschrieben als belastenden Lebensereignissen (Kanner, Coyne, Schaefer & Lazarus, 1981). Als Stressoren werden finanzielle und interpersonelle Probleme, Rollenbelastungen, Arbeitsplatzprobleme und elterliche Sorgen im ESI abgefragt. Die Erfassung des alltäglichen Stresses der Mütter ist von besonderer Relevanz, da dieser sich auf die Bildungs- und Entwicklungschancen der Kinder auswirken kann.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/401
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.388
Additional Information: https://www.zpid.de/PSYNDEX-Dokument/Tests/5970.html
Based on: Tägliche Stressfaktoren und Lebenszufriedenheit türkisch-stämmiger Mütter in Deutschland. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 16 (1), 12-21.
Citation: Jäkel, J. & Leyendecker, B. (2008). ESI - Everyday Stressors Index - deutsche Fassung [Fragebogen]. In Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) (Hrsg.), Elektronisches Testarchiv. Online im Internet URL: https://www.zpid.de/Testarchiv
Appears in Collections:ZPID Electronic Test Archive

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
PT_9005970_ESI_Fragebogen.pdfFragebogen [PDF, 93 KB, 4 Seiten]93,38 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons