Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.274
Title: William Stern über einen kinderpsychologischen Film von Kurt Lewin
Authors: Schmidt, W. H. O.
Issue Date: 1987
Publisher: ZPID (Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation)
ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information)
Abstract: Kurt Lewin, der hauptsächlich durch seine Feldtheorie und die damit zusammenhängenden sozialpsychologischen Arbeiten bekannt geworden ist, hat in seiner Berliner Zeit auch kinderpsychologische Filme produziert, so um das Jahr 1930 herum die Tonfilmstudie "Die Welt des Kindes" als 2000-Meter-Ausschnitt aus einer Gesamtmenge von 100.000 Meter Film. Obwohl dieser Film (der möglicherweise auch den ausführlicheren Titel "Eine Tonfilmstudie über 8 Jahre Entwicklung, Aufbau und Lebensraum des Kindes" hatte) verschollen ist, kann aus Sekundärquellen ein ziemlich klares Bild gewonnen werden. Da ist zum einen eine Filmbesprechung durch M. Scheerer und B. Katzenstein in einer Fachzeitschrift, zum anderen das Manuskript eines Einführungsvortrages von William Stern anlässlich der Filmaufführung im Jahre 1932 in der Hamburger "Urania". Dieses Manuskript wird im vorliegenden Artikel im Volltext abgedruckt und von W. H. O. Schmidt, einem Pädagogischen Psychologen der University of Alberta (Edmonton, Canada), mit Einleitung und Fußnotenkommentaren versehen. Die Ausführungen Sterns geben detailliert Auskunft darüber, was in dem Film dargestellt wurde, und zeigen, dass Lewin in Berlin und Stern in Hamburg sehr ähnliche Auffassungen zur kindlichen Entwicklung hatten.
URI: https://psycharchives.zpid.de/handle/20.500.12034/287
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.274
Appears in Collections:Geschichte der Psychologie - Nachrichtenblatt

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
407-1454-1-PB.pdf1,38 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.