Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.266
Title: Biofeedback bei Atemübungen und Muskelentspannung um 1910
Authors: Rechtien, Wolfgang
Issue Date: 1984
Publisher: ZPID (Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation)
ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information)
Abstract: Hingewiesen wird auf einen im Jahre 1910 von dem Berliner Nervenarzt Leo Hirschlaff vor Fachkollegen gehaltenen Vortrag über Ruheübungen und Ruheübungsapparate. Die Ruheübungen ließen sich durchaus als Biofeedback im heutigen Sprachgebrauch bezeichnen. Zur Kontrolle der Ruhigstellung der Muskulatur wurde ein sinnreich ersonnener Apparat, das Hesychiskop, vorgestellt, das käuflich zu erwerben war und als frühes Biofeedbackgerät gelten kann.
URI: https://psycharchives.zpid.de/handle/20.500.12034/279
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.266
Appears in Collections:Geschichte der Psychologie - Nachrichtenblatt

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
351-1398-1-PB.pdf379,61 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.