Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.259
Title: Der Missbrauch des Missbrauchs am Beispiel von Marie Antoinette (1755-1793)
Authors: Retz-Junginger, Petra
Issue Date: 2006
Publisher: ZPID (Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation)
ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information)
Abstract: Am historischen Beispiel der französischen Königin Marie Antoinette wird dargestellt, dass es sich bei unbegründeten Bezichtigungen des sexuellen Missbrauchs von Kindern nicht um ein neuzeitliches Phänomen handelt. Es wird darüber hinaus eine kurze Übersicht über die Diskussion zum Thema "Missbrauch des Missbrauchs" gegeben und am Beispiel der Missbrauchsbezichtigungen gegenüber Marie Antoinette werden mögliche Verfälschungsgründe der beteiligten Personen dargestellt.
URI: https://psycharchives.zpid.de/handle/20.500.12034/272
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.259
Appears in Collections:Geschichte der Psychologie - Nachrichtenblatt

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
386-1433-1-PB.pdf510,06 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.