Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.245
Title: Piaget, Kroh und der Zeitgeist
Authors: Wesley, Frank
Issue Date: 1985
Publisher: ZPID (Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation)
ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information)
Abstract: Es wird auf Parallelelen hingewiesen zwischen Jean Piaget (1896-1980) und Oswald Kroh (1887-1955), da beide auffallend ähnliche Entwicklungsphasen mit ähnlichen pädagogischen Zielen postuliert hätten. Piagets erste Werke zur Kleinkindentwicklung seien 1923 und 1924 erschienen, um dieselbe Zeit habe Kroh seine Phasenlehre erstmals veröffentlicht, und in den fünfziger Jahren habe Piaget nach vielen weiteren Forschungen ein sehr ähnliches Phasensystem vorgestellt. Krohs Stufen und Piagets Phasen seien nicht nur in ihrer groben Gliederung, sondern auch in vielen Einzelheiten vergleichbar. Auch in vielen anderen Einzelheiten gebe es eine Übereinstimmung der Systeme beider Autoren, was näher ausgeführt wird. Allerdings gebe es keine Belege für einen Gedankenaustausch zwischen beiden Autoren oder für einen sonstwie gearteten wechselseitigen Einfluss. Möglicherweise sei der "Zeitgeist" für die fast identischen Systeme verantwortlich. So finde man in den Arbeiten beider Autoren einige gemeinsame Quellen (Hinweise zu Spranger, Kretschmer, James, Groos, W. Stern, K. Bühler, Nagy und Freud).
URI: https://psycharchives.zpid.de/handle/20.500.12034/258
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.245
Appears in Collections:Geschichte der Psychologie - Nachrichtenblatt

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
350-1397-1-PB.pdf234,22 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.