Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.658
Title: Aus den Anfängen der Kinderpsychoanalyse
Authors: Schurian, W.
Issue Date: 1989
Publisher: ZPID (Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation)
ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information)
Abstract: Auf der Grundlage der Erinnerungen des Bildhauers und Malers Alfred Hrdlicka werden die Anfänge der Kinderpsychoanalyse dargestellt. Hrdlicka befand sich mit seiner Familie in Kontakt zur Familie Freud sowie zu den Kinderpsychoanalytikerinnen Dorothy Burlingham und Edith Jackson. So kann er sich an interessante und bisher unbekannte Einzelheiten erinnern, etwa an die Umstände der Vertreibung der Familie Freud aus Wien im Jahr 1938 sowie an die ersten kindlichen Versuchspersonen.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/228
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.658
Appears in Collections:Psychologie und Geschichte

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
37-164-1-PB.pdf1,42 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.