Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.466
Title: Czech Psychology in International Context: Three Samples from the 1860s - 1930s
Authors: Brozek, Josef
Hoskovec, Jiri
Issue Date: 1995
Publisher: ZPID (Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation)
ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information)
Abstract: Sind in einem kleinen, nur von Land einschlossenem Territorium, das im Süden,Westen und Norden an deutschsprachige Gebiete angrenzt und über Jahrhunderte einem starken Einfluß der deutschen Kultur ausgesetzt waren, die Autoren psychologischer Themen auch zwangsläufigerweise "von Land eingeschlossen"? Nicht unbedingt, wie drei Informationsquellen belegen: 1. J.E. Purkinjes Entwurf einer Geschichte der Psychologie (ca. 1860), 2. T.G. Masaryks Beiträge aus den Jahren 1880-1900 und 3. drei wichtige Veröffentlichungen aus den Jahren 1927 bis 1934, die sich mit angewandter Psychologie befassen. In diesen Arbeiten wird auf englische, französische und deutsche Literatur Bezug genommen.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/128
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.466
Appears in Collections:Psychologie und Geschichte

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
194-793-1-PB.pdf593,65 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.