Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.461
Title: Zur Rekonstruktion von Theoriedynamik in der Psychologie am Fallbeispiel Holzkamp
Authors: Theo, Thomas
Issue Date: 1994
Publisher: ZPID (Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation)
ZPID (Leibniz Institute for Psychology Information)
Abstract: Ausgehend von Problemen der Wissenschaftsforschung wird ein handlungstheoretischer Rahmen vorgestellt, der die Rekonstruktion von Theoriendynamiken ermöglicht. Anhand des wissenschaftlichen Werkes von K. Holzkamp wird gezeigt, dass zu den die Wissenschaftsbiographie durchziehenden Themen Holzkamps die "Verbindlichkeit wissenschaftlichen Handelns" und der "Gegenstand der Psychologie" gehören, die selbst als Ergebnis inner- wie außerwissenschaftlicher Prozesse verstanden werden. Außerdem wird deutlich gemacht, wie sich die Behandlung und relative Lösung der genannten Themen in unterschiedlichen Phasen der wissenschaftlichen Arbeit auf dem Hintergrund soziokultureller Entwicklungen änderten. Konsequenzen für die Wissenschaftsforschung und Psychologie werden diskutiert.
URI: https://hdl.handle.net/20.500.12034/126
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.461
Appears in Collections:Psychologie und Geschichte

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
173-709-1-PB.pdf1,26 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.